Aktuelles:

    Sturmtief Sabine: Sicherheit geht immer vor

 

Meldung des Bildungsministeriums RLP am 09.02.2020: Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden grundsätzlich die Erziehungsberechtigten am Morgen, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Im Fall des Fernbleibens muss die Schule informiert werden (gern auch per Email), da wir die Anwesenheit überprüfen müssen.

Die Sicherheit geht immer vor, deshalb sollten Eltern sich ständig über die aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnisse informieren und dann abwägend entscheiden. Es entsteht keinerlei Nachteil, falls das Kind die Schule nicht besucht!!! Alle Unterrichtsinhalte werden wiederholt!!!

 

Die Busunternehmen informieren auf der folgenden Seite:

https://www.vrminfo.de/fahrplan/verkehrsmeldungen/extremwettermeldungen/

In Abstimmung mit der Schulaufsicht und den für die Schülerbeförderung zuständigen Trägern vor Ort (Wir stehen im engen Austausch.), werden wir morgen früh entscheiden, ob es zur Gefahrenabwehr nötig ist, den Unterricht witterungsbedingt nicht stattfinden zu lassen. Sollte dies morgen früh der Fall sein, werden wir über unsere Homepage und Telefonketten alle informieren. Sollten Sie nicht benachrichtigt werden, dann ist die Schule ganz regulär geöffnet und Sie treffen die Entscheidung für Ihr Kind!

 

Herzliche Grüße

Christina Böttcher, Rektorin

Herzlich willkommen auf der Homepage der Grundschule

Am Hochsteinchen Rheinböllen!


Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Gäste,

auf der Homepage unserer Schule finden Sie viele hilfreiche Informationen, interessante Beiträge und wichtige Formulare zum Download.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte gern an uns. Viel Spaß beim Stöbern, Erkunden und Finden!

Herzliche Grüße
Christina Böttcher, Rektorin


 

 

 

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage und der gesamten Schulgemeinschaft ein frohes neues Jahr 2020!

Und freuen uns auf viele gemeinsame Projekte und Ereignisse sowie eine gute Zusammenarbeit!

 

Christina Böttcher, Rektorin

 

 

 

Aktuelles zur Bussituation:

Der SEB und die Schulleitung informieren:

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte !

Die Bussituation hat sich deutlich entspannt und die Busse fahren an der Schule pünktlich und geregelt ab. Der Schulelternbeirat und die Schulleitung bleiben aber weiterhin in Kontakt zu den unterschiedlichen Schnittstellen. Wir wollen langfristig gute und sichere Lösungen für unsere Kinder finden.

Sollte es weiterhin Probleme mit dem Busverkehr und der Sicherheit Ihrer Kinder geben, so nutzen Sie bitte direkt den Erfassungsbogen BUS und leiten Sie ihn an uns weiter. Den Bogen finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik - Unsere Schule - Beschwerdebogen Bus.

Es grüßen Sie alle herzlich

Sandra Trapp

Schulelternsprecherin der Grundschule Am Hochsteinchen Rheinböllen

und

Christina Böttcher und Andrea Arm

Schulleitung der Grundschule Am Hochsteinchen Rheinböllen