+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Das sind unsere AG's für das 2. Schulhalbjahr 

 

 

Zur Information: Die Schülerinnen und Schüler können bis zu 3 AG’s pro Woche wählen. Diese besuchen sie nun von Februar bis Juni. Wenn sie sich nur für 2 AG‘s entschieden haben, sind sie an einem der Wochentage in der Auffanggruppe und können dort spielen, basteln, bauen usw. 
 
Sie haben noch Fragen? Gerne können Sie sich an Daniel Lenhard, Pädagogische Fachkraft und Koordinator der GTS, wenden. Handynummer: 0170 4355497
 
Hier finden Sie alle aktuellen AGs in unserem Flyer der GTS

Und hier in der Übersicht:

 

NEU iPad-AG (3.+4. Schuljahr, Zuständigkeit: Herr Strzoda)

In dieser AG erlernen die Schülerinnen und Schüler gemäß unseres Medienkonzeptes, den sinnvollen Umgang mit den Geräten. Es werden Fachbegriffe und die Bestandteile des iPads besprochen und verschiedene Programme kennengelernt. Wie kann man mit dem iPad ein Video von der eigenen Geschichte aufnehmen? Wie stellt man eine Fotostory oder einen Comic her? All diese und noch viele weitere Fragen bekommen die Teilnehmer beantwortet. 

 

NEU Kasperle-AG/Hochwildschutzpark-AG (2.-4. Schuljahr, Zuständigkeit: Herr Lenhard)

Diese AG ist zweigeteilt. In den ersten Monaten bis Mitte April, wird mit den Kindern ein Kasperlestück zum Thema „Zirkus“ eingeübt. Dieses wird dann im Laufe der Zirkusprojektwoche aufgeführt. Danach wird mit den Kindern verstärkt der Hochwildschutzpark besucht. Dort werden sich die Teilnehmer um die Pflege der Zwergkaninchen kümmern. Dazu gehören das Ausmisten der Ställe sowie die Fütterung der Tiere und die Gestaltung des Geheges. 

 

NEU Weltenbummler-AG (1.-4. Schuljahr, Zuständigkeit: Frau Schäfer junior)

In dieser AG lernen die Kinder auf spielerische Art und Weise verschiedene Länder und deren Menschen kennen. Dazu gehören länderspezifische Rituale, Werte und Kulturen, sowie das Herausfiltern der Unterschiede, die ein jedes Land zu bieten hat. Durch das Vorstellen fremder bzw. der Herkunftsländer der Kinder soll das Verständnis und die Toleranz gefördert werden.

 

NEU Wunsch-AG (1.-4. Schuljahr, Zuständigkeit: Frau Müller, Herr Schwarz)

In dieser AG entscheiden die Teilnehmer selbst, welche Inhalte angeboten werden. Von Ausflügen, über Gesellschafts- und Kreisspielen, gemeinsamen Kochen bis hin zu Basteln, Sport oder Film schauen, kann und darf alles dabei sein. Jede Woche wird neu demokratisch entschieden, welches Angebot in der darauffolgenden Woche stattfinden soll.    

 

NEU Basteln mit Naturmaterialien (1.-4. Schuljahr, Zuständigkeit: Frau Guthmann)

In dieser AG haben die Kinder die Möglichkeit, mit den gesammelten Materialien, die die Natur zu bieten hat, sich kreativ zu entfalten. Sie können dekorative Arbeiten anhand von Anschauungsmodellen basteln oder diese als Anregung nutzen, um ihre eigenen Vorstellungen mit einfließen zu lassen. Hier wird sich die Vielfalt der Natur zunutze gemacht und so entstehen passend zu jeder Jahreszeit kreative Kunstwerke.

 

Abenteuer Lesen-AG (1.-4. Schuljahr, Zuständigkeit: Frau Schulze)

Gibt es nach einem anstrengenden Vormittag etwas Schöneres, als sich in die Geschichten der Bücher zu vertiefen? In dieser AG können interessierte Kinder den Zugang zur Welt der Buchstaben mit allen Sinnen erfahren. Hörrätsel, Bildergeschichten, Lernspiele und vieles mehr gehören zum Angebot.

 

Schach-AG (3.+4. Schuljahr, Zuständigkeit: Herr Lang)

Schach steht an vielen Schulen hoch im Kurs. Deswegen gibt es diese AG jetzt auch bei uns. Schach bringt nicht nur eine Menge Spaß, sondern fördert gleichzeitig die geistigen Fähigkeiten der Kinder, wie räumliches Vorstellungsvermögen, Konzentrationsfähigkeit und strategisches Denken.

 

Trampolin-AG (3.+4. Schuljahr, Zuständigkeit: Frau Stoffel)

Ein Absprung - und schon geht es hoch in die Luft. Selten fühlt man sich so leicht. Lustig ist es, auf dem Po zu landen, dann erneut hochgeschleudert zu werden, bevor die Füße sich wieder in das Sprungtuch drücken. Nein, langweilig wird das Trampolinspringen nie.

Trampolinspringen macht aber nicht nur Spaß. Es ist weit mehr als nur Hüpfen. Es fordert und fördert Koordination, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer.

 

Baumeister-AG (1.-4. Schuljahr, Zuständigkeit: Frau Guthmann)

Die Bausteine aus Pinienholz begünstigen das Lernen von Geometrie und Statik, während Kinder gleichzeitig zur Welt der Kunst und der Vielfalt der Formen und Volumen Zugang finden. Das Kind verwirklicht, allein oder mit anderen, einfache originelle, aber auch hochkomplexe Kreationen. Es entscheidet sich für Formen und ordnet sie seiner Kreativität entsprechend an. Diese Aktivität verlangt Feinmotorik und Disziplin ebenso wie Fantasie.

 

Sing dein Lied (1.-4. Schuljahr, Zuständigkeit: Frau Herfurt, Kreismusikschule)

In dieser AG lernen die Kinder verschiedene Atemtechniken kennen, die einzelnen Stimmen werden geschult und  die Teilnehmer lernen ihre Stimmen bewusst einzusetzen. Die Neuerung zur Chor-AG wird sein, dass die Kinder sich selbst deutschsprachige Poplieder wünschen dürfen, die dann eingeübt und sogar mit einer Choreografie verfeinert werden. Gesang meets Tanz.

 

Koch-AG (1.-4. Schuljahr, Zuständigkeit: Frau Müller)

Kochen ist nicht schwer! Man muss sich nur trauen. Mit Mut, Fantasie und ein bisschen Übung kann jeder lernen, mit Topf und Pfanne umzugehen. Die Kinder werden sich z.B. an Pfannkuchen, Kartoffelpizza, Kartoffelbrei, schnellen Nudelgerichten, Sandwiches und süßem Pudding ausprobieren – und dabei die Ernährungspyramide nicht aus dem Blick verlieren.

 

Tennis-AG (2.-4. Schuljahr, Zuständigkeit: Frau Unverzagt)

Im Mittelpunkt steht das spielerische Erlernen der Sportart mit der gelben Filzkugel. Es werden die technischen Grundschläge wie Vorhand, Rückhand, Aufschlag, Volley und Schmetterball erlernt und anschließend in matchnahen Spielen angewendet. Falls man schon Tennis spielen kann, können in dieser AG auch die Vorkenntnisse verfeinert werden.

 

Art Attack-AG (1.-4. Schuljahr, Zuständigkeit: Herr Lenhard)

In dieser AG können die Kinder mit alltäglichen Haushaltsgegenständen (beispielsweise Papprollen, Milchtüten und Cornflakes-Schachteln etc.) mithilfe von Schere, Kleber, Farbe und anderen Bastelutensilien originelle Kunstwerke kreieren. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

Fußball-AG (1.-4. Schuljahr, Zuständigkeit: Herr Flesch)

Die Fußball-AG ist für Jungen und Mädchen gleichermaßen. Hier werden u.a. Kopfbälle, Pässe und auf das Tor schießen geübt. Zudem werden auch Turniere gespielt und kleine Meisterschaften ausgetragen. Neben dem Spaß geht es beim Fußball auch immer um den Teamgeist und das Mannschaftsgefühl.

 

Rund um den Ball-AG (1.-4. Schuljahr, Zuständigkeit: Frau Müller)

Hier dürfen die Kinder ihre eigenen Wünsche einbringen. Von Fußball, über Völkerball, Brennball, Basketball, Tischtennis, bis hin zu Federball, Abwerfball und Hockey wird in dieser AG alles gespielt. Dabei werden auf spielerische Art und Weise die Reaktionsfähigkeit, das Gleichgewicht, die Orientierungsfähigkeit, Rhythmusfähigkeit, sowie Grob- und Feinmotorik gefördert.

 

Musik-AG (verpflichtend für das 1.Schuljahr) (Zuständigkeit: Frau Glöckner, Kreismusikschule)

In der musikalischen Früherziehung setzen sich die Kinder in vielfältiger Hinsicht kreativ mit Kinderliedern auseinander. So stehen nicht allein das Singen im Mittelpunkt, sondern auch die rhythmische Untermalung mit Instrumenten sowie das szenische Spiel. Das gemeinsame Musizieren festigt die Teamfähigkeit, beim solistischen Vortragen vor der Gruppe wird das Selbstbewusstsein gestärkt.