Link verschicken   Drucken
 

Konzept/Ablauf

Die Betreuende Grundschule

Unser flexibles Modell bietet Ihnen, eine individuelle Möglichkeit von Montag – Freitag Ihr Kind betreuen zu lassen.
Sie können eine Betreuung bis 13.10 Uhr oder 14.05 Uhr (inkl. Mittagessen, außer freitags) auswählen.
Ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt können Sie wöchentlich entscheiden, wann und wie lange Ihr Kind betreut werden soll.
Für Ganztags-Kinder ist auch eine Betreuung am Freitag somit möglich.
Ein geringer Elternbeitrag ist zu leisten, die Verbandsgemeinde Rheinböllen sowie das Land bezuschussen das Konzept.

 

Die Betreuende Grundschule
  • Konzeptentwicklung durch Träger (VG), Schulelternbeirat und Schulleitung
  • Angebot für alle fünf Wochentage. - Mehr Flexibilität für Berufstätige.
  • Wöchentliche Veränderungen sind möglich, auch Einzeltage. – Jedoch bei voller Beitragszahlung.
  • Begrenzte Gruppenplätze – Rechtzeitige Anmeldung nötig!
  • Jährliche Abfrage/Anmeldefrist im April zur Aufstockung/ Reduzierung der Gruppen sowie zur Fortsetzung – jährliche Antragsstellung beim Träger und der ADD
  • Betreuungsordnung nach Muster des Ministeriums und in Anlehnung an die GS Riesweiler

 

Tagesablauf in der Betreuenden Grundschule
  • 12.10 Uhr Einfinden im Gruppenraum – Anwesenheit
  • 12.10 – 13.10 Uhr freies Spiel (bei schönem Wetter Spielplatz, Schulhof), Bewegungs- und Kreisspiele, Bastel- und Malangebote, Ruhezone, Bücher, Gesellschaftsspiele (ggf. nach Absprache und Möglichkeit Hausaufgaben) – ENDE Gruppe 1
  • 13.10 – 13.20 Uhr Hofpause
  • Ab 13.20 Uhr gemeinsames Mittagessen (in der Mensa)
  • 13.45 – 14.05 Uhr Pause auf dem Schulhof bzw. im Gruppenraum – ENDE Gruppe 2