+++   30.05.2019 Feiertag "Christi Himmelfahrt" schulfrei  +++     
     +++   31.05.2019 Beweglicher Ferientag, schulfrei  +++     
     +++   10.06.2019 Feiertag "Pfingstmontag", schulfrei  +++     
     +++   20.06.2019 Feiertag "Fronleichnam", schulfrei  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Hausordnung der Grundschule Am Hochsteinchen Rheinböllen

 

Wir wollen uns alle in unserer Schule wohl fühlen, in Ruhe lernen, lehren und zusammen leben. Damit es bei uns gerecht und friedlich zugeht, müssen wir uns an wichtige Regeln halten. 
 

1. Verhalten im Umgang miteinander
  • Sei pünktlich!
  • Grüße freundlich!
  • Sei höflich und respektiere jeden!
  • Hilf anderen!
  • Löse Streit friedlich!
 
2. Verhalten im Schulgebäude und auf dem Schulgelände
  • Gehe langsam durch das Schulgebäude!
  • Hilf, die Schule ordentlich und sauber zu halten!
  • Halte dich in den Pausen auf dem Schulhof auf!
  • Wirf nicht mit Holzhackschnitzeln, Steinen, Schneebällen oder anderen Gegenständen!
  • Beachte die Regeln für die verschiedenen Spielbereiche und Spielgeräte!
  • Verlasse das Schulgelände erst beim Klingelzeichen zum Unterrichtsschluss!
 
3. Verhalten auf der Toilette
  • Gehe in der Pause auf die Toilette!
  • Halte die Toiletten sauber!
  • Benutze die Spülung und wasche dir die Hände!
   
4. Verhalten an der Bushaltestelle 

Buskinder

  • Stelle dich nach Schulschluss ordentlich auf und drängle nicht vor!
  • Gehe erst zum Bus, wenn eine Lehrkraft das Tor geöffnet hat!

NICHT-Buskinder

  • Benutze vor und nach dem Unterricht nur die Seiteneingänge! („Törchen“ am Spielplatz, Eingang Turnhalle)   
 
5. Was sonst noch wichtig ist: 
  • Ordentliche, angemessene Kleidung!
  • Kein Kaugummi in der Schule und auf dem Schulgelände!
  • Keine Handys oder elektronischen Spielgeräte in der Schule!
  • Das Mitbringen gefährlicher Gegenstände (z.B. Feuerzeug, Messer, Laserpointer) ist verboten!
  • Für mitgebrachte Spielgegenstände übernimmt die Schule keine Haftung!
 
Ein Verstoß gegen die Regeln der Hausordnung hat Folgen:
  • Zusatzaufgabe
  • Pausenverbot
  • Mitteilung an die Erziehungsberechtigten
  • Schaden ersetzen oder wiedergutmachen
  • Übernahme von Aufgaben für die Schulgemeinschaft
  • Bei Wiederholung oder schlimmen Verstößen greifen die Ordnungsmaßnahmen der Schulordnung nach § 54 ff.
 


Anhang zur Hausordnung


Spielplatz/ Baumstamm-Mikado/ Pausenspielgeräte

Die betreffenden Spielbereiche und –geräte sind ordnungsgemäß zu nutzen.


Sonnenterrasse
Die Sonnenterrasse ist ein Platz zum Sitzen und Ausruhen. Laufspiele sind dort verboten!
 
Tischtennisplatten 
Auf den Tischtennisplatten wird ausschließlich Tischtennis gespielt. Es sind keine Sitzflächen!


Regenpause
Regenpausen werden vormittags durch zweimaliges Klingeln angekündigt. Alle SchülerInnen bleiben in den Klassen, die Klassentüren sind offen. Die eingeteilten Aufsichten pendeln auf den Fluren und überwachen stichprobenartig   die Klassenräume. Dabei werden sie vom Schülerpausendienst unterstützt. Regenpausen am Nachmittag werden von den GTS-Kräften geregelt.
 
Schülerpausendienst
Der Schülerpausendienst wird im wöchentlichen Wechsel von den Klassen des 4. Schuljahres übernommen. Er besteht aus jeweils vier SchülerInnen, die an ihren leuchtenden Westen gut zu erkennen sind.


Er hat die Aufgabe:

  • MitschülerInnen bei Fragen und Unsicherheiten zu helfen;
  • auf das Einhalten der Regeln in den verschiedenen Spielbereichen zu achten;
  • bei kleineren Konflikten zu vermitteln;
  • verletzten Kindern zu helfen und sie zur Lehreraufsicht zu bringen;
  • bei Regenpausen die Lehreraufsichten im Gebäude zu verstärken.


Dem Schülerpausendienst ist es verboten:

  • Gewalt gegenüber MitschülerInnen anzuwenden;
  • MitschülerInnen zu beschimpfen oder zu beleidigen;
  • MitschülerInnen zu „bestrafen“.


Erfüllt ein Schüler/ eine Schülerin die Aufgaben nicht angemessen, wird er/ sie sofort vom Pausendienst entbunden.
 
Zusätzliche Regelungen für den Ganztagsbetrieb

  • Um 12.10 Uhr stellen sich die Kinder vor den Gruppenräumen auf.
  • Um 13.10 Uhr stellen die Kinder ihre Ranzen vor dem eigenen Klassenraum auf und gehen in die Pause.
  • Die Hofaufsicht um 13.50 Uhr schließt das Spielehäuschen auf, die GTSKräfte schließen ab.

 

 

Diese Hausordnung gilt für das gesamte Schulteam, für alle Schülerinnen und Schüler sowie für die Erziehungsberechtigten. (Besucher der Schule werden bei Bedarf darauf hingewiesen.

 

Hier können Sie Hausordnung herunterladen. (PDF)