Link verschicken   Drucken
 

Hilfen zur Erziehung

Die Hilfen zur Erziehung sind an der Grundschule Rheinböllen fest etabliert und ein wichtiger Baustein unserer schulischen Arbeit.

Sozialarbeiter und Sozialpädagogen der Freien Träger der Jugendhilfe unterstützen zusammen mit dem Jugendamt die Eltern und Lehrkräfte an allen Ganztagsschulen im Rhein-Hunsrück-Kreis.
 
Das bieten die Hilfen zur Erziehung:
  • Persönliches Gespräch/ Beratung (auch zu Hause)
  • Hilfen in Erziehungsfragen
  • Hilfen bei Stress (in der Beziehung, in der Klasse, zuhause, mit Lehrern)
  • Gruppenarbeit (z.B. soziales Kompetenztraining in den Schulklassen)
  • Hilfe bei Mobbing
  • Konflikte bearbeiten (mit Schule, Polizei, zwischen Eltern und Kindern, unter Gleichaltrigen, in der Klasse)
  • Vermittlung an Beratungsstellen (bei Schulden, Sucht, Gewalt …)
  • Elterntrainingskurse

 

Träger an der Grundschule Rheinböllen ist die Behrens GbR (www.behrensgbr.de), die uns zwei professionell ausgebildete Mitarbeiterinnen zur Verfügung stellt:
 

 

Stefanie Bast,

Behrens GbR, Rheinböllen,

Mobil: 0163-5517490

 

 

Christina Liesenfeld,

Behrens GbR, Rheinböllen,

Mobil: 0151-40751322

 

Frau Bast

Frau Liesenfeld

 

 

Angebote an der Grundschule Rheinböllen:
  • Selbstwertgruppe, deren Inhalt die Stärkung des Selbstbewusstseins und das Üben von sicherem Auftreten gegenüber anderen ist.
  • Ventilgruppe, hier lernen die Kinder, die unter Druck stehen, die Aggressionen verspüren oder die unsicher im Umgang mit Konflikten sind, adäquate Umgangsformen kennen.
  • Sozialkompetenztraining in den Klassen, zur Stärkung der Klassengemeinschaft und zur Konfliktlösung

 

Diese Fähigkeiten werden durch Übungen, Spiele und Gespräche vermittelt.